Sie sind hier:   Startseite > Aktuell > Basso-Crashkurs

Basso-Crashkurs

Liebe Leserinnen und Leser!

"Der Bass ist wie ein Schweizer Uhrwerk des Orchesters. Er bildet mit der Rhythmusgruppe das Fundament und lässt die Töne zur Musik werden … “.

Wir drei aktiven Spieler aus dem Poinger Akkordeonverein haben letzten Samstag gemeinsam mit Erich Sokollik als Dozent am Basslehrgang des Deutschen Harmonika Verbandes in München teilgenommen.

Die Inhalte waren unter anderem der Aufbau des Bassakkordeons, wie die tiefen Töne entstehen, die Tongestaltung und ganz viel gemeinsames Musizieren. Für unsere Musikalische Weltreise durch die beliebtesten Rhythmen haben wir uns den ganzen Tag Zeit genommen.

 Basso-Crashkurs

 Hier gings nur um die tiefen Töne: Sabine Richter, Johann Kolley und Andreas Knauer beim Basslehrgang.
 (Quelle: Sabine Richter)

 

So beschwingt freuen wir uns auf unsere nächsten Proben. Wir Hobbymusiker freuen uns auch über jeden neuen Zuwachs. Ob Jung oder Alt, Sie können gern bei uns reinschnuppern. Infos rund um unsere Probenzeiten gibt’s unter www.accordeonissimo-ev.de

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de, modified by S. Weidner| Login