Veranstaltungskalender
<< Oktober >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 18:00-18:45 Poing, Markomannenstr. 24a Einsteiger-Probe (jede Woche) 20:00-22:00 Poing, Markomannenstr. 24a Orchester-Probe (jede Woche) 2 3 Tag der Deutschen Einheit 4
5 6 7 8 18:00-18:45 Poing, Markomannenstr. 24a Einsteiger-Probe (jede Woche) 20:00-22:00 Poing, Markomannenstr. 24a Orchester-Probe (jede Woche) 9 10 11
12 13 14 15 18:00-18:45 Poing, Markomannenstr. 24a Einsteiger-Probe (jede Woche) 20:00-22:00 Poing, Markomannenstr. 24a Orchester-Probe (jede Woche) 16 17 18
19 20 21 22 18:00-18:45 Poing, Markomannenstr. 24a Einsteiger-Probe (jede Woche) 20:00-22:00 Poing, Markomannenstr. 24a Orchester-Probe (jede Woche) 23 24 25
26 27 28 29 18:00-18:45 Poing, Markomannenstr. 24a Einsteiger-Probe (jede Woche) 20:00-22:00 Poing, Markomannenstr. 24a Orchester-Probe (jede Woche) 30 31 Reformationstag  
Mitglieder-Login
Benutzername

Passwort

autom. Login
 

Sie sind hier:   Startseite > Archiv > Archiv 2019 > Herbstkonzert

Herbstkonzert

Berichtet von Anita Engelhard

 

Am vergangenen Samstag konnten unsere Zuhörer wieder einmal live erfahren, wie vielseitig Akkordeonmusik ist.

Die Konzerteröffnung in der voll besetzten Schulaula übernahm unsere Akkordeonjugend ganz souverän mit der dafür passenden „Feierabend-Ouvertüre“. Weiter ging's, mit dem fetzigen „Magic Rag“, dem 1. Satz aus der Comedy Suite von H. Quakernack.  

Gekonnt, mit einer gelungenen Mischung aus Informativem und heiteren Episoden führte Herbert Dullnig durch das Programm. Für uns accordeonissimos war es eine besondere Ehre, dass Angelika Franken, Bezirksjugendleiterin des DHV, die Ehrungen für langjährige Orchesterspieler übernahm. Mit Yuko Miura am E-Piano erhielt unser Akkordeonorchester eine wunderbare Unterstützung, was sich ganz deutlich bei dem feurigen Tango „Revirado“ von A. Piazolla zeigte. Bei der Originalkomposition von S. Hippe haben wir unser Publikum musikalisch „Eine Nacht auf Castle Hill“ miterleben lassen: Vom Aufstieg zum Schloss über den Sonnenuntergang zum ehrwürdigen Einzug der Urahnen in den Ballsaal. Zum Glück löste sich der turbulente Mitternachtsspuk wieder mit den darauffolgenden weichen Tönen der Morgendämmerung auf. Ganz deutlich war bei der „Stevie Wonder Collection“ die gekonnte Unterstützung durch Lukas Mitterreiter am E-Bass zu hören.

Bei unserem zweiten Konzerthighlight, der Bohemian Rhapsody, legte der erst 15-jährige Fabian Merkl das typische „Freddy Mercury-E-Gitarren-Solo“ gekonnt hin. Wie im Original beendete unser Percussioner Jakob Wagner das Stück mit einem Gongschlag. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Musikkapelle Poing für dessen Leihgabe.

Nach unserem Abschlussstück forderten unsere Zuhörer mit langem Applaus noch zwei Zugaben ein. So setzten wir das allseits bekannte „James Bond Thema“ gerne oben drauf. Gemeinsam mit unserer Jugend beendeten wir den gelungenen Konzertabend mit dem passenden Stück „Good Night“.

Herbstkonzert 2019

Herbstkonzert 2019

Herbstkonzert 2019

Fotos: H. Dullnig


Wir möchten uns recht herzlich bei allen bedanken, die zum Gelingen rund um unser Konzert beigetragen haben:

  • Herrn Bgm. Albert Hingerl für die Übernahme der Schirmherrschaft
  • Herrn Schulleiter Jörn Bülck für die Zurverfügungstellung der Schulaula
  • Unseren zahlreichen Sponsoren
  • Herbert Dullnig für die Moderation und Pressearbeit
  • Rainer Kinshofer für den Getränkeservice
  • Dem Hausmeister der Seerosenschule für die große Unterstützung beim Auf- u. Abbau
  • Unseren Gastspielern: Yuko Miura (E-Piano), Jakob Wagner (Schlagzeug), Fabian Merkl (E-Gitarre), Lukas Mitterreiter (E-Bass)

Ein herzliches Dankeschön an die vielen Besucherinnen und Besucher unseres Herbstkonzertes!


Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de, modified by S. Weidner| Login