Veranstaltungskalender
<< Dezember >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 16:00 Ortsmitte Poing Musikalische Umrahmung der Akkordeonjugend beim Besuch des Nikolauses auf dem Christkindlmarkt Poing 2 1. Advent
3 4 5 16:00-17:00 City Center Poing Musikalische Umrahmung der Akkordeonjugend bei der Nikolausaktion im City Center Poing 6 17:15-18:00 Poing, Markomannenstr. 24a Einsteiger-Probe (jede Woche) 20:00-22:00 Poing, Markomannenstr. 24a Orchester-Probe (jede Woche) 7 8 9 2. Advent
10 11 12 13 17:15-18:00 Poing, Markomannenstr. 24a Einsteiger-Probe (jede Woche) 20:00-22:00 Poing, Markomannenstr. 24a Orchester-Probe (jede Woche) 14 15 16 3. Advent
17 18 19 20 17:15-18:00 Poing, Markomannenstr. 24a Einsteiger-Probe (jede Woche) 20:00-22:00 Poing, Markomannenstr. 24a Orchester-Probe (jede Woche) 21 22 18:00 Forstinning Musikalische Umrahmung der Akkordeonjugend bei der Lebenden Krippe in Forstinning 23 4. Advent
24 Heiligabend 25 1. Weihnachtstag 26 2. Weihnachtstag 27 17:15-18:00 Poing, Markomannenstr. 24a Einsteiger-Probe (jede Woche) 20:00-22:00 Poing, Markomannenstr. 24a Orchester-Probe (jede Woche) 28 29 30
31 Silvester  

Musikalische Umrahmung der Akkordeonjugend bei der Lebenden Krippe in Forstinning

Mitglieder-Login
Benutzername

Passwort

autom. Login
 

Sie sind hier:   Startseite > Archiv > Archiv 2007 > Abgenabelt von Fidelitas

Abgenabelt von Fidelitas

Gruppe accordeonissimo zieht Bilanz

Quelle: Ebersberger Zeitung, 24.08.2007

Der Begriff "accordeonissimo" alleine verrät schon, dass die Hauptinstrumente, mit denen sich die Mitglieder dieser Vereinigung befassen, nicht Flöten und Schlagzeuge sind. Seit knapp neun Monaten besteht die Gruppe. Und kann auf einen erfolgreichen Start zurückschauen.

Poing

Vor etwa einem Jahr wurden die Weichen gestellt, der Weg in die Selbstständigkeit bei einer Gründungsversammlung am 16. November 2006 in gegenseitigem Einvernehmen mit dem Stammverein "Fidelitas" Poing beschlossen und zum Jahreswechsel endgültig vollzogen. Nun trafen sich die Mitglieder von "accordeonissimo e.V." zur ersten Mitgliederversammlung. Dort hatte die Vorsitzende Anita Engelhard nur Positives zu berichten. "Mit 14 aktiven und einem fördernden Mitglied wurde die Gründung vollzogen", rechnete Engelhard vor, "mittlerweile sind wir auf 18 Aktive und zwei Fördermitglieder angewachsen".

Gruppenfoto accordeonissimo e.V. 2007

Foto: dul

Auch an Auftritten habe es nicht gemangelt. "Unsere erste öffentliche Präsentation als "accordeonissimo" hatten wir beim Weihnachtsmarkt in Markt Schwaben", erinnerte die Vorsitzende. Aufgespielt wurde dann im laufenden Kalenderjahr unter anderem beim Faschingskranzl in Forstinning abwechselnd mit der örtlichen Blaskapelle, in Markt Schwaben beim "Ostra-Abend" und als Stimmungsmacher während der Schwabener Gewerbeschau auf dem Gienger-Gelände, sowie zu einer Maiandacht in der Poinger Pfarrkirche. Eine Darbietung in Meiletskirchen und eine Sommerserenade in der Evangelischen Kantorei Ebersberg kamen noch hinzu. "Viele dieser Termine verdanken wir unserer Dirigentin Monika Schelle, deren professionelles Arbeiten sich überaus positiv auswirkt", lobte die Vorsitzende. Alle Aktiven seien mit Freude und großem Engagement dabei, woraus auch das hervorragende kameradschaftliche Klima in der Gruppe resultiere. Im Entstehen ist eine Jugendgruppe unter der Leitung von Anita Engelhard, einzelne Übungsstunden hatten noch vor den Ferien stattgefunden.

Im Ausblick auf das kommende Vereinsjahr nannte Engelhard die Planung für ein großes Konzert, bei dem auch die Jugend erstmals zu Einsatz kommen soll. Sicher sind außerdem das Faschingskranzl und Forstinning sowie die musikalische Umrahmung der Maiandacht an Muttertag 2008 in Poing. Seit einigen Tagen ist "accordeonissimo" auch im Internet präsent, unter www.accordeonissimo-ev.de können erste Informationen nachgelesen werden.

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de, modified by S. Weidner| Login