Veranstaltungskalender
<< August >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 17:15-18:00 Poing, Markomannenstr. 24a Einsteiger-Probe (jede Woche) 20:00-22:00 Poing, Markomannenstr. 24a Orchester-Probe (jede Woche) 3 4 5
6 7 8 9 17:15-18:00 Poing, Markomannenstr. 24a Einsteiger-Probe (jede Woche) 20:00-22:00 Poing, Markomannenstr. 24a Orchester-Probe (jede Woche) 10 11 12
13 14 15 Mariä Himmelfahrt 16 17:15-18:00 Poing, Markomannenstr. 24a Einsteiger-Probe (jede Woche) 20:00-22:00 Poing, Markomannenstr. 24a Orchester-Probe (jede Woche) 17 18 19
20 21 22 23 17:15-18:00 Poing, Markomannenstr. 24a Einsteiger-Probe (jede Woche) 20:00-22:00 Poing, Markomannenstr. 24a Orchester-Probe (jede Woche) 24 25 26
27 28 29 30 17:15-18:00 Poing, Markomannenstr. 24a Einsteiger-Probe (jede Woche) 20:00-22:00 Poing, Markomannenstr. 24a Orchester-Probe (jede Woche) 31  

Musikalische Umrahmung der Jubiläums-Fahrtage des Modellbahnclubs

 

accordeonissimo-Herbstkonzert

Mitglieder-Login
Benutzername

Passwort

autom. Login
 

Konzert


Berichtet von Sabine Buchner

Schön war's - mit den Irish Songs und den Akkordeon Classics!

Am Sonntag, 21.06.2009, durften wir zusammen mit dem FUN-Chor aus Vaterstetten das Programm beim Konzert der Musikfreunde St. Michael Poing gestalten. Es hat uns sehr gefreut, dass so viele Zuhörerinnen und Zuhörer ins Pfarrheim St. Michael gekommen sind. Mit zusätzlichen Stühlen und Bänken fand schließlich jeder einen Platz.


Foto: Weidner

Die Anwesenden wurden auch sogleich für Ihr Kommen belohnt. Bereits die ersten beiden Stücke, welche bravourös von unseren 3 Jugendlichen vorgetragen wurden, machten gute Laune. Wir können richtig stolz auf unseren Nachwuchs sein! Den Erfolg der Probenarbeit unserer Jugendleiterin Anita Engelhard und den Spaß, den die 3 Jungs beim gemeinsamen Musizieren haben, konnten wir alle hören.

Nun nahm unsere Dirigentin Monika Sauer den Taktstock zur Hand, denn die Akkordeonjugend wurde jetzt vom Ensemble unterstützt. Passend zum Motto des Konzerts spielten wir in der großen Gruppe einige irische Weisen. Nach Irland entführte uns auch der Fun-Chor, der mit irischen Volksliedern die Mitte des ersten Teils gestaltete. Anschließend machten wir einen kleinen Ausflug nach Italien mit dem Marsch "Va bene cosi" und nachdem wir unser Meisterstück, das "Classic-Meeting-Medley" erfolgreich vorgetragen hatten ging's im sehr flotten Tempo mit dem "Steppenreiter" in die Pause.


Foto: Weidner

Die "fleißigen Bienchen" von den Musikfreunden verwöhnten sowohl die Zuschauer als auch die Musiker mit Getränken und leckerem Imbiss, so dass dem Gelingen des zweiten Teils nichts mehr im Wege stand.

Den Auftakt in die zweite Hälfte gestaltete der Fun-Chor mit ein paar englischen Stücken, die man - wie die Chorleiterin Dr. Angelika Tasler auch ankündigte - aus dem Radio kennt. Diesmal bildete accordeonissimo die Mitte im Programm. Die Melodien des Kanon von Pachelbel und der Annenpolka von Strauss kennt man vielleicht nicht aus dem Radio - aber irgendwoher sicher.

"Mit Mut voran" hieß nicht nur unser letztes Stück, sondern auch unser Motto, mit dem wir vor gut einem halben Jahr bei Beurlaubung unserer Dirigentin Monika Schelle sowie Spielerabgängen und Stimmenneubesetzungen mit der Arbeit für dieses Konzert begonnen hatten. Hier sagen wir noch einmal ein ganz, ganz herzliches Dankeschön an Monika Sauer. Angefangen bei der Auswahl der Stücke, der vielen Probenabende unter ihrer Leitung bis hin zur Motivation fürs Konzert mit den Worten "Ich weiß nicht, ob Ihr's gemerkt habt, aber es macht mir richtig Spaß mit Euch!" hat Sie hervorragende Arbeit geleistet. Liebe Monika, sei versichert, wir haben's gemerkt! Und nicht nur wir - auch die Zuschauer waren begeistert, so dass wir mit dem Rock'n Roll Revival noch eine Zugabe spielen durften. Der Rock'n Roll ist ein guter Aufhänger, uns ganz herzlich bei unserem Schlagzeuger, Günter Scherzl, zu bedanken. Er hat heute nach den beiden Auftritten mit der Musikkapelle bei uns seinen "musikalischen Triathlon" vollendet und richtigen Schwung in unsere Stücke gebracht hat.

Das Programm war hier keinesfalls zu Ende. Die Zuhörer durften sich noch über das Finale des Fun-Chors freuen, der wiederum mit bekannten Melodien wie "Only you" oder "Have a nice day" zum Mitsummen verleitete. Beim großen Finale zeigten alle Akteure zusammen beim Stück "When Irish eyes are smiling", dass gemeinsames Singen und Musizieren am meisten Spaß macht.

Wir danken den Musikfreunden St. Michael Poing ganz herzlich für die Einladung, dieses wundervolle Konzert mitgestalten zu dürfen und für die reibungslose Organisation. Danke sagen wir auch dem ersten Bürgermeister, Albert Hingerl, der die Schirmherrschaft für das Konzert übernommen hatte und nicht zuletzt unserem Publikum, welches durch die positive Resonanz Lust auf weitere Veranstaltungen macht!

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de, modified by S. Weidner| Login