Veranstaltungskalender
<< Oktober >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 Tag der Deutschen Einheit 4 17:15-18:00 Poing, Markomannenstr. 24a Einsteiger-Probe (jede Woche) 20:00-22:00 Poing, Markomannenstr. 24a Orchester-Probe (jede Woche) 5 6 7
8 9 10 11 17:15-18:00 Poing, Markomannenstr. 24a Einsteiger-Probe (jede Woche) 20:00-22:00 Poing, Markomannenstr. 24a Orchester-Probe (jede Woche) 12 13 14
15 16 17 18 17:15-18:00 Poing, Markomannenstr. 24a Einsteiger-Probe (jede Woche) 20:00-22:00 Poing, Markomannenstr. 24a Orchester-Probe (jede Woche) 19 20 21
22 23 24 25 17:15-18:00 Poing, Markomannenstr. 24a Einsteiger-Probe (jede Woche) 20:00-22:00 Poing, Markomannenstr. 24a Orchester-Probe (jede Woche) 26 27 13:00-18:00 Dreifachturnhalle Poing Musikalische Umrahmung der Jubiläums-Fahrtage des Modellbahnclubs 28
29 30 31 Reformationstag  

Musikalische Umrahmung der Jubiläums-Fahrtage des Modellbahnclubs

 

accordeonissimo-Herbstkonzert

Mitglieder-Login
Benutzername

Passwort

autom. Login
 

Sie sind hier:   Startseite > Archiv > Archiv 2011 > Festliche Musik am 4. Advent

Festliche Musik am 4. Advent - 5 Jahre accordeonissimo e.V.

Berichtet von Sabine Buchner

Anlässlich unseres 5. Vereinsgeburtstags sollte es ein ganz besonderes Konzert werden ... Und das ist uns auch gelungen. Schon das wundervolle Ambiente und die erstklassige Akustik in der evangelischen Christuskirche trugen wesentlich zur festlichen Stimmung bei. Schön, dass so viele Gäste in die Kirche geströmt sind, schlussendlich war wirklich jedes Eckchen besetzt.

Musikalisch begannen wir die Feierlichkeit - wie soll es auch anders sein - mit einer Ouvertüre, und zwar der Ouvertüre "Regina" von Rossini, gespielt vom Erwachsenenensemble zusammen mit der Jugendgruppe I. Die Melodie im Andante, das spritzige Allegro und das Crescendo im Finale stimmten perfekt auf die folgende Stunde Musik ein.

Behaglichkeit und Wärme am Kamin zog ein, als die Jugendgruppe I das wunderbar melodiöse Largo aus Vivaldis Winter zum Besten gab. Bei einem Konzert in einer Kirche darf natürlich Bach nicht fehlen. Und so stand zum einen die "Badinerie", was übersetzt "Spaß" bedeutet und so bestens zu unserer Vereinsphilosophie passt, auf dem Programm.

Das folgende "Jesus bleibet meine Freude" wurde vom Chor der evangelischen Kantorei Ebersberg begleitet. Der harmonische und voluminöse Gesamtklang verhalf gewiss dem ein oder anderen Zuhörer zu einer Gänsehaut. Ted Huggens orientierte sich sicherlich an diesem Stück, als er den von uns anschließend dargebrachten "Choral & Rock Out" komponierte.

accordeonissimo e.V. Jubiläumskonzert
Foto: Fam. Weidner

Unsere Vorsitzende Anita Engelhard nutzte nun die Gelegenheit, uns einen kleinen Rückblick auf die 5-jährige Vereinsgeschichte zu geben. Interessant war auch, wie es damals überhaupt zur Vereinsgründung kam. Wir können wirklich stolz darauf sein, was wir bis jetzt erreicht haben. Fehlen durfte hier auch nicht die Ehrung unserer heute noch aktiven Gründungsmitglieder für deren 5-jährige aktive Mitgliedschaft durch den Deutschen Harmonikaverband.

Anschließend brachten wir uns zum Geburtstag das "Neapolitanische Ständchen" und stellten uns mit der "Melodia en La menor" vom argentinischen Tango-Komponisten Astor Piazolla einer besonderen rhythmischen Herausforderung. Doch auch diese ist uns perfekt geglückt und wir durften stolz auf uns sein. Den Abschluss des offiziellen Teils bildeten die beiden Gospels "Hail Holy Queen" und "I Will Follow Him" aus dem Film Sister Act. Hier wurden wir von Ruth Lentner am Klavier und gesanglich noch einmal vom Chor begleitet. Da der Applaus nicht enden wollte, spielten alle accordeonissimo, also das Erwachsenenensemble und beide Jugendgruppen zusammen (aktive Akkordeonisten von 8 bis 84 Jahren!) "Biscaya" als Zugabe. Die zweite Zugabe "Memory" aus dem Musical Cats beendete dann den ersten Teil unserer Feierlichkeit.

Weiter feierten wir gemütlich bei Glühwein und Plätzchen im Gemeindesaal im Untergeschoß. Schön, dass so viele Gäste die Gelegenheit zum gemeinsamen Plausch nutzten.

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de, modified by S. Weidner| Login