Veranstaltungskalender
<< August >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 17:15-18:00 Poing, Markomannenstr. 24a Einsteiger-Probe (jede Woche) 20:00-22:00 Poing, Markomannenstr. 24a Orchester-Probe (jede Woche) 3 4 5
6 7 8 9 17:15-18:00 Poing, Markomannenstr. 24a Einsteiger-Probe (jede Woche) 20:00-22:00 Poing, Markomannenstr. 24a Orchester-Probe (jede Woche) 10 11 12
13 14 15 Mariä Himmelfahrt 16 17:15-18:00 Poing, Markomannenstr. 24a Einsteiger-Probe (jede Woche) 20:00-22:00 Poing, Markomannenstr. 24a Orchester-Probe (jede Woche) 17 18 19
20 21 22 23 17:15-18:00 Poing, Markomannenstr. 24a Einsteiger-Probe (jede Woche) 20:00-22:00 Poing, Markomannenstr. 24a Orchester-Probe (jede Woche) 24 25 26
27 28 29 30 17:15-18:00 Poing, Markomannenstr. 24a Einsteiger-Probe (jede Woche) 20:00-22:00 Poing, Markomannenstr. 24a Orchester-Probe (jede Woche) 31  

Musikalische Umrahmung der Jubiläums-Fahrtage des Modellbahnclubs

 

accordeonissimo-Herbstkonzert

Mitglieder-Login
Benutzername

Passwort

autom. Login
 

Sie sind hier:   Startseite > Archiv > Archiv 2015 > Festliche Musik im Advent

Festliche Musik im Advent - Königin von Saba trifft Lord of the Dance

Berichtet von Martina Augustin und Stefan Weidner

Am Samstag, den 5.12., und am Sonntag, den 13.12., präsentierte accordionissimo e.V. wieder einmal die "Festliche Musik im Advent". Das etwa eineinhalbstündige Konzertprogramm führten wir zuerst in Poing und dann in Ebersberg auf. Beide Veranstaltungen waren gut besucht und zeigten uns, dass wir uns in den vergangenen Jahren in Poing und Umgebung einen festen Platz in der lokalen Musikszene erarbeitet haben. 

Konzert in Poing - accordeonissimo und der Chor der Evangelischen Kantorei Ebersberg
Foto: Herbert Dullnig

So starteten wir schwungvoll mit der "Petersburger Schlittenfahrt". Auch ohne Schnee vor der Tür bekam das Publikum bei diesen Klängen winterliche Gefühle. In Poing profitierten wir dabei von der schwungvollen, rhythmischen Unterstützung durch Günter Scherzl am Schlagzeug. Dass es dem Publikum gefallen hat, zeigte uns ein lang anhaltender Applaus.

Stimmgewaltig präsentierte im Anschluss der Chor der Evangelischen Kantorei Ebersberg das Stück "Musik ist Licht in den Ohren". Gänsehaut verursachte das stimmungsvolle "Halleluja" von Leonhard Cohen, das durch das Zusammenspiel von Chor und Orchester zum ganz besonderen Klangerlebnis wurde. Die "Pastorale" zauberte noch einmal besinnliche Töne in den Saal. Schwungvoller wurde es mit "Years of Solitude" und Klezmer-Musik.

"So manch einer sagt, Mozart hätte seine Musik direkt vom Himmel bekommen", sagte unsere musikalische Leitung und Dirigentin Monika Sauer vor dem Adagio von Wolfgang A. Mozart. Wir hatten auf jeden Fall großen Spaß beim Spielen der himmlischen Musik. 

"Der Einzug der Königin von Saba" von Georg Friedrich Händel war eine ganz besondere Herausforderung für uns. Doch mit viel Übung und Spaß an der Sache haben wir es dann doch geschafft, die zahlreichen Läufe zu bewältigen.

Einen Teli des Titelthemas "Lord of the Dance" hatten wir gleich zwei Mal im Programm. Das mitreißende, traditionelle irische Lied wurde zunächst vom Chor gesungen. Dann präsentierte das Orchester eine Fassung für Akkordeon-Orchester: "The Lord of the Dance"/Cry Of The Celts" von Ronan Padraig Hardiman und Arr. von Hans-Günther KölzDie vertrauten Klänge von irischen Volkstänzen begeisterten das Publikum ganz besonders. 

Zum Abschluss spielten wir das Stück "La Storia". Mit den Zugaben "Trepak" aus der Nussknacker-Orchestersuite und "Guten Abend gut' Nacht" ging ein gelungener Abend zu Ende.

Ein ganz herzliches Dankeschön an alle, die uns bei den Konzerten unterstützt haben!

Weitere Bilder vom Konzert in Poing

 Chor der Evangelischen Kantorei Ebersberg
Foto: Fam Weidner

Blick ins Publikum
Foto: Herbert Dullnig

Monika Sauer & accordeonissimos
Foto: Herbert Dullnig

Links

[Lord of the Dance Lyrics]

Letzte Bearbeitung: 05.05.2016, 05:46

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de, modified by S. Weidner| Login